imageBugfix.png
Fachgruppe
CSCW

Was ist CSCW?

CSCW - Geschichte

Als eigenständiger Begriff mit der heutigen Bedeutung wurde “Computer-Supported Cooperative Work” zum ersten Mal im Jahr 1984 von Irene Greif (damals Massachusetts Inst. of Technology) und Paul Cashman (damals Digital Equipment Corporation) benutzt, um das Thema eines interdisziplinären Workshops zu beschreiben.
Die ersten Arbeiten in diesem Bereich waren:

  • “The Coordination Technology” (Holt)
  • “Augmenting Intelligence” (Engelbart)
  • “The Coordinator” (Flores, Winograd)
  • Erste Studien zu “work practice” (Suchman)
  • Workflow Management Systeme (“Domino” – Kreifelts)
  • Neue Ansätze zu “office automation” (“Gameru” – De Cindio, De Michelis, Simone)

Im Jahr 1986 fand die erste CSCW-Konferenz in den USA statt. Auf dieser Konferenz wurden zwei Papiere aus Europa präsentiert:

  • AMIGO (Pankoke-Babatz, Prinz, et al.)
  • CHAOS (De Cindio, De Michelis, Simone, et al.)

Im Jahr 1988 folgte dann die zweite CSCW-Konferenz in den USA. Dieses mal waren schon mehr als sechs Papiere aus Europa vertreten (Ciborra, Bowers, Kyng, Bodker, Ehn, …).

Im Jahr 1991 war schließlich das Geburtsjahr des Europäischen CSCW Journals und der Europäischen CSCW-Konferenzen.

[ein kleiner Zeitsprung]

… und schliesslich im Jahr 1995 wurde die Fachgruppe CSCW der Gesellschaft für Informatik gegründet – siehe hierzu auch die Geschichte der Fachgruppe

CSCW - Lehre

Die Fachgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Lehrende im Bereich CSCW zu unterstützen und die CSCW-Inhalte mehr noch als bisher in die Curricula der verschiedenen relevanten Studienrichtungen zu bringen. Dazu wurde zwischen 2006 und 2009 an einem “CSCW-Curriculum” gearbeitet.

Auf der Mitgliederversammlung im Februar 2009 konnte die erste Version des Curriculums vorgestellt werden. Inzwischen ist die Version 1.5 verfügbar (vom Oktober 2010).

Aktuelle Version (CSCW Curriculum V 1.5 (10/2010) – PDF 266kB)

CSCW Curriculum v1.3 (10.12.2009) – 205kB

CSCW Curriculum v1.0 (25.2.2009) – 186kB

Weiterhin können wir noch von der Gesellschaft für Informatik als Empfehlungen herausgegebene Curriculum-Bausteine zu CSCW nahe stehenden Bereichen empfehlen: Curriculum für ein Basismodul zur Mensch-Computer-Interaktion (Juli 2006) und Rahmenempfehungen für die Universitätsausbildung in Wirtschaftsinformatik (Januar 2003).


Neben dem Curriculum haben wir auf diesen Webseiten Material zur Beschäftigung mit CSCW und zur Lehre von CSCW-Themen an Hochschulen und Universitäten gesammelt. Außerdem finden Sie hier Information zu Büchern zu CSCW, insbesondere zu den von Mitgliedern der Fachgruppe selbst zusammengestellten Büchern.

Wenn Sie Ergänzungen hierzu haben, dann senden Sie uns bitte einen Hinweis.